Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Regeln Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

A-Team Fan Forum » A-Team Diskussionen » Drehorte/XXL Guide » "Bruchlandung" » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Yuri Yuri ist männlich
Administrator




Dabei seit: 17.11.2007
Beiträge: 3529

"Bruchlandung" Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vorgeschichte:
Das A-Team befindet sich in Guatemala, wo sie einem Pastor wieder zu seinem Geld verholfen haben. Um guatemala zu verlassen, fliegt Murdock zu ihnen um sie abzuholen. Währendessen bekommt Amy den Reporter Michel Barns zugeteilt. (Diese Scene wurde um genau 9.15 Uhr aufgenommen)


Die Gegenspieler:
Dieses Mal hat das A-Team 2 gegner. zu einem der gute alte Con. Lynch, und eine Gruppe aus 6 Personen die Lynchjustiz begehen wollen, indem sie einen mann aufdem Scheiterhaufen verbrennen wollen.




Das Intro:
Das Intro ist wieder das gewohnte alte intro aus der 1. Staffel, wie in den vorherigen Folgen schon beschrieben.


Die Darsteller:
Edward Winter spielt in dieser Folge Mitchell Barnes.
In der Folge "Roulette auf Rädern" (3.Staffel) spielt er "Jonny Royce".
Philip Sterling (in dieser Folge "Eldridge") spielt eine ganz kleine Rolle in "Verschollen in Mexiko".
Bill McKinney spielt noch in "Kopfgeldjäger" Royko. In Bruchlandung spielt er Clint.



Das Team:
Wiederum zeigt sich das ausgesprochen gute Zusammenspiel des Teams in Extremsituationen. Selbst BA macht, wie immer ohne zu murren mit, auch wenn er es nicht mag zu Fliegen. Auch um BA seinen Nockout zu erklären, arbeitet das Team hand in Hand.
Auch gibt es klar geregelte aufgaben. Murdock hat den Auftrag den Rücken zu decken, wobei BA den Verletzten zu tragen hat, und den Auftrag bekommen hat, die Gegend zu erkundigen. Desweiteren ist der der Kopf bei der Entwicklung der Eigenbauten.
Eine Besondere Betonung findet auch der Umstand, dass das Team nie einen Verwundeten zurrück gelassen hat.


Hannibal:
Er liebt mal wieder das Risiko, und lenkt mit einer sehr Riskanten Aktion die Gruppe der Gegenspieler vom Rest des Teams ab.


BAs Betäubung:
Dieses Mal wird die Betäubung durch einen Moskitostich maskiert, wobei BA dann auf die Hupe sackt. Er wird mit dem Mittelchen Novocain betäubt, wobei BA durch den Gesang von Fce und Hannibal von dem Flugzeuglärm abgelenkt werden soll.


Face Job:
Face hatte sich als Pfarrer, verkleidet und hatte zuvor den schlampigstne unprofessionelsten Job, den er jemanls gemacht hat, vollbracht. In die Rolle des Pfarrers muss er dennoch steigen, um wieder einmal Werkzeuge und Maschinen zu organisieren.
Dabei benutzt er sein Priesteraussehen um eine Saatmaschiene von einer Farm zu ergattern, was ihm durchaus gelingt, in dem er Luanne, die Tochter des Farmers, mit einer leidenschaftlich vorgetragenen Story auf seine Seite zieht.


Der Klient:
In dieser Folge gibt es keine Klienten im kassischem Sinne, da das A-Team aus freien Stücken für recht und Ordnung sorgt.


Murdocks Rolle:
Murdock hat mal wieder dein Auftrag zu fliegen. zuerst soll er das A-Team aus Guatemala herraus bringen, und später mit einem Leichtflugzeug eine Schwerverletzten ausfliegen und Hilfe organisieren, welcher er in Form eines Helikopters mit Wassertank zurrück bringt.
In dieser Folge ist Murdock ebefalls an der Entwicklung des Ultraleichtflugzeugs beteiligt. Hier macht sich das Führungsgeschick von Murdock das erste Mal bemerkbar, was in den kommenden Staffeln noch weiter zum tragen kommen wird.


"Bauwerk" des A-Teams:
Das A-Team baut mit hilfe eines Fallschirms, rohren und einer Saatmaschine, ein Ultraleichtflugzeug, mit dem Murdock einen Schwer verletzten ausfliegt.
Des Weiterne werden Waffen und Fallgruben konstruiert sowie ein Befestigungswall aufgeschaufelt.


Die Waffen:
Wie üblich benutzen sie ihr M60, sowie M16, Granatwerfer und weitere Handfeuerwaffen. auch sieht man hier das erstemal dass Hannibal, Murdoc, BA und Face ihre Waffen leergeschossen haben.


Kleine Details:
Besondere Aufmerksamkeit verdiehnt die lange Flugszene am Anfang. Auf Google Earth kann man die flugroute sehr schön verfolgen. Desweiteren werden Drehorte aus der Luft gezeigt, die später wieder verwendet werden (ein bischen mehr Zeit). Beinedruckend ist auch, wie tief der Pilot über die Felder fliegt. Schätzungsweise sind noch 5 Meter platz.

Des Weiteren hat Hannibal eine Abwandlung seines bekantnesten Spruches auf lager: Ich liebe diese Crashparys.

Unter dem Schild LA Courier Express, befindet sich die Aufschrift "en veritas est virtus"

Das Flugzeug hat die Aufschrift N81GB

Der Hubschrauber vom Forest Service hat die Nummer: NI6949

Der Wagen von Amy hat die Nummer: 1FHT480

Das Haus gegenüber des Busbahnhofs trägt die Aufschrift: New Idea 508-9667

Als BA den Sitz aus dme Flugzeug reißt, kann man deutlich erkennen dass diese Szenen in dne Studios gedreht wurde, wobei nur der Fugzeugbug mit Kockpit in einer Halle steht. Zu beachten sind hier die Spiegelungen in der Scheibe und das Rohrgestänge für die Halterung im Hintergrund.




Drehort:

Flugroute:
Der Stausee: 34°28'58.86"N 118°45'16.71"W




Der Flugplatz:
Die anfängliche Landebahn wir noch in weiteren Folgen verwendet.







Achso ein kleiner Fehler: der hellblaue Jeep hat in der Szenen vor der alten hütte noch ein Kennzeichen. in den darauf folgenden Szenen jedoch nicht mehr.

__________________



In Memoriam of Koch. Wir werden dich nie vergessen

19.11.2007 21:45 Yuri ist offline Email an Yuri senden Beiträge von Yuri suchen Nehmen Sie Yuri in Ihre Freundesliste auf
 

A-Team Fan Forum » A-Team Diskussionen » Drehorte/XXL Guide » "Bruchlandung"
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH

Impressum  Regeln