Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Regeln Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

A-Team Fan Forum » Alles Andere » Andere Filme » Jagd auf Roter Oktober » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Black Knight Black Knight ist männlich
Super Moderator




Dabei seit: 18.11.2007
Beiträge: 445

Jagd auf Roter Oktober Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ausgangssituation (wird während des Filmes enthüllt)
Der Sowjetunion gelingt es inmitten des Kalten Krieges, das Verhältnis im Wettrüsten mit den USA zu ihren Gunsten zu verschieben. Das Atom-U-Boot Roter Oktober (ein fiktiver Umbau der realen Typhoon-Klasse) wird mit einem lautlosen magnethydrodynamischem Antrieb ausgestattet, der durch passives Sonar fast nicht mehr zu orten ist. Dies macht die Roter Oktober zu einer idealen Erstschlagswaffe. Der Kapitän des Schiffes, Marko Ramius, plant jedoch, noch auf der Jungfernfahrt mit dem mit Nuklearwaffen bestückten U-Boot und eingeweihten Offizieren in die USA überzulaufen.


Eigentliche Handlung
Auf ihrer Jungfernfahrt wird die Roter Oktober vom amerikanischen Jagd-U-Boot USS Dallas (SSN-700) aufgespürt und verfolgt, kann jedoch nach Umschalten auf den lautlosen Antrieb von diesem nicht mehr geortet werden. Ramius enthüllt seinen Offizieren, dass er seine Pläne der Sowjetführung brieflich mitgeteilt hat, um einen Rückzieher vom Überlaufplan zu verhindern. Die Sowjetunion mobilisiert nach Erhalt des Briefes ihre Flotte, um den Überläufer abzufangen und warnt die US-Regierung, Ramius plane, die USA anzugreifen. Während große Teile der US-Regierung diese Lüge glauben, ist der CIA-Analyst Jack Ryan davon überzeugt, dass der sowjetische Kapitän tatsächlich überlaufen möchte. Er versucht, von Bord der Dallas, die die Roter Oktober unbemerkt doch wieder aufgespürt hat, Kontakt zu diesem aufzunehmen.

Per Periskop, Morsesignalen und Pings bestätigt Ramius Ryans Theorie, und es wird ein Treffpunkt vereinbart. Dort angekommen, lässt Ramius durch den leitenden Ingenieur einen Reaktor-Unfall vortäuschen, um die Besatzung zum Verlassen des Bootes zu bewegen. Die amerikanische Fregatte USS Reuben James (FFG-57) kommt in die Nähe und täuscht vor, das U-Boot zu beschießen und nimmt die Besatzung auf. So wird die Illusion für die Crew erhalten, dass das Boot versunken ist und nicht im Besitz der USA ist.

Währenddessen begibt sich Ryan mit Hilfe eines Deep Submergence Rescue Vehicle (DSRV) der Mystic-Klasse mit anderen amerikanischen Offizieren auf die Roter Oktober, um dort in Verhandlungen mit Ramius und seinen Offizieren zu treten. Ein die Roter Oktober verfolgendes, sowjetisches Jagd-U-Boot der Alfa-Klasse trifft in dem Gebiet ein und startet einen Angriff auf das übergelaufene U-Boot. Durch trickreiches Manövrieren der Dallas und der Roter Oktober wird das Alfa jedoch durch seinen eigenen Torpedo zerstört. Die in den Rettungsbooten sitzende Besatzung wird unterdessen von der Fregatte aufgenommen und glaubt beim Anblick der Unterwasser-Explosion, dass die Roter Oktober zerstört wurde.

Im Anschluss daran fahren Ryan und Ramius mit der Roter Oktober in eine Bucht an der Ostküste der USA. Dort wird es versteckt, bis man das U-Boot in einem geeigneten Dock untersuchen kann.


Soooo ich habe den Filem Gestern gesehen und ich muss sagen ich finde ihn klasse auch wenn die effekte nicht allzu toll sind aber er hat durch handlung und schauspielerische leistung überzeugt smile
Wie fandet ihr den film ?

__________________

18.12.2007 08:33 Black Knight ist offline Email an Black Knight senden Beiträge von Black Knight suchen Nehmen Sie Black Knight in Ihre Freundesliste auf
Sebastian Sebastian ist männlich
Darf in der Corvette mitfahren




Dabei seit: 17.11.2007
Beiträge: 865

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hab den Film mittlerweile auch schon drei oder vier mal gesehen.
Hat ne ganz interessante Story, aber ich finde die wird nicht optimal rübergebracht. Die Dialoge find ich in dieser Hinsicht nicht so ganz gelungen. Trotzdem würde ich sagen, dass der Film recht gut ist, was die Besetzung der Charaktere und die allgemeine Qualität des Films angeht.

18.12.2007 14:40 Sebastian ist offline Email an Sebastian senden Beiträge von Sebastian suchen Nehmen Sie Sebastian in Ihre Freundesliste auf
Col. Steve Austin Col. Steve Austin ist männlich
B.A.´s Freund




Dabei seit: 18.11.2007
Beiträge: 391

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich mag den Film sehr gern, weil ich gute U-Boot-Filme mag.

Nur Eine Sache stört mich:

Ramius hat den Polit-Offizier richtig umgebracht und kommt damit durch.

Und Ryans Vermutung, dass Ramius überlaufen will, kam mir doch sehr weit hergeholt vor.
Dafür hat mir der amerikanische Staatssekretär gefallen:

Andrej, Sie haben noch ein U-Boot verloren? großes Grinsen

__________________
Sleep well in your Bettgestell!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Col. Steve Austin am 19.12.2007 14:47.

18.12.2007 19:25 Col. Steve Austin ist offline Email an Col. Steve Austin senden Homepage von Col. Steve Austin Beiträge von Col. Steve Austin suchen Nehmen Sie Col. Steve Austin in Ihre Freundesliste auf Füge Col. Steve Austin in deine Contact-Liste ein
Spenser Spenser ist männlich
Super Moderator




Dabei seit: 18.11.2007
Beiträge: 6898

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Erster Film aus der "Jack Ryan" - Reihe nach den Romanen von Tom Clancy.

Hier mal eine Übersicht:

Jagd auf Roter Oktober
Jack Ryan: Alec Baldwin

Die Stunde der Patrioten
Jack Ryan: Harrison Ford

Das Kartell
Jack Ryan: Harrison Ford

Der Anschlag (Prequel)
Jack Ryan: Ben Affleck

Ich mag die Filme alle ganz gerne - überhaupt: Tom Clancy ist ein verdammt guter Autor smile

__________________





http://tvparadies.net
http://robert-urich.jimdo.com/
http://spenser.jimdo.com/
http://jamesgarner.jimdo.com/
http://scottbakula.jimdo.com/
http://spensers-autogrammwelt.jimdo.com/

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Spenser am 18.12.2007 23:40.

18.12.2007 23:40 Spenser ist offline Email an Spenser senden Homepage von Spenser Beiträge von Spenser suchen Nehmen Sie Spenser in Ihre Freundesliste auf
Yuri Yuri ist männlich
Administrator




Dabei seit: 17.11.2007
Beiträge: 3543

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der film ist sehr geil. leider bin ich nicht in den Genuss gekommen, alles von Tom Clancy zu lesen.

__________________



In Memoriam of Koch. Wir werden dich nie vergessen

19.12.2007 00:15 Yuri ist offline Email an Yuri senden Beiträge von Yuri suchen Nehmen Sie Yuri in Ihre Freundesliste auf
Black Knight Black Knight ist männlich
Super Moderator




Dabei seit: 18.11.2007
Beiträge: 445

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nun ja alles von Tom Clancy zu lesen schaffe ich auch nicht...
der schreibt einfach zu viel großes Grinsen
Es gibt sicherlich sehr gute bücher und es gibt auch bücher die sind einfach nur langweilig und man muss mit jeder seite kämpfen nicht eizuschlafen.

Trotzdem hat mir der film sehr gut gefallen smile

Die anderen sind nicht so gelungen...
Harrison Ford passt einfach nicht in dir Rolle des Jack Ryan rein.

Und über der anschalg muss gar nicht geredet werden der Film ist nicht mit dem buch zu vergleichen es wurden teile weggelassen und naja Augenzwinkern egal ...

__________________

19.12.2007 08:34 Black Knight ist offline Email an Black Knight senden Beiträge von Black Knight suchen Nehmen Sie Black Knight in Ihre Freundesliste auf
Sebastian Sebastian ist männlich
Darf in der Corvette mitfahren




Dabei seit: 17.11.2007
Beiträge: 865

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

[quote]Original von Black Knight

Harrison Ford passt einfach nicht in dir Rolle des Jack Ryan rein.

quote]


Also "Das Kartell" gefäällt mir besser als "jagd auf Roter Oktober". Und ich finde auch nicht, dass Harrison Ford diesen Jack Ryan schlecht verkörpert.

19.12.2007 16:14 Sebastian ist offline Email an Sebastian senden Beiträge von Sebastian suchen Nehmen Sie Sebastian in Ihre Freundesliste auf
Col. Steve Austin Col. Steve Austin ist männlich
B.A.´s Freund




Dabei seit: 18.11.2007
Beiträge: 391

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich sah den Film nicht wegen dem Agenten Jack Ryan. Alec Baldwin hätte auch völlig anders heißen können.

Aber wenn ein Charakter in verschieden Filmen von unterschiedlichen Schauspielern gespielt wird, ändert sich der Charakter zwangsläufig. Keiner Schauspieler spielt den selben Charakter gleich.

Die anderen Filme mit "Jack Ryan" hab ich nur teilweise oder gar nicht gesehen.

Hier ging es mir mehr um die U-Boot-Kulisse. Wäre es en Flugzeugträger gewesen, würde ich den Film nicht so mögen.
Da fällt mir ein, wollte mir ja diwe DVD SE von "Jagd auf Roter Oktober" zulegen

__________________
Sleep well in your Bettgestell!

19.12.2007 19:08 Col. Steve Austin ist offline Email an Col. Steve Austin senden Homepage von Col. Steve Austin Beiträge von Col. Steve Austin suchen Nehmen Sie Col. Steve Austin in Ihre Freundesliste auf Füge Col. Steve Austin in deine Contact-Liste ein
Spenser Spenser ist männlich
Super Moderator




Dabei seit: 18.11.2007
Beiträge: 6898

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Col. Steve Austin

Aber wenn ein Charakter in verschieden Filmen von unterschiedlichen Schauspielern gespielt wird, ändert sich der Charakter zwangsläufig. Keiner Schauspieler spielt den selben Charakter gleich.



Stimmt, sieht man ja - um das wohl beste Beispiel zu nennen: James Bond, der Schauspieler verkörperte ihn bisher ja anders - aber das ist ein anderer Film, zudem ich gleichmal einen Thread eröffne großes Grinsen

__________________





http://tvparadies.net
http://robert-urich.jimdo.com/
http://spenser.jimdo.com/
http://jamesgarner.jimdo.com/
http://scottbakula.jimdo.com/
http://spensers-autogrammwelt.jimdo.com/

19.12.2007 19:41 Spenser ist offline Email an Spenser senden Homepage von Spenser Beiträge von Spenser suchen Nehmen Sie Spenser in Ihre Freundesliste auf
Mr. Lee Mr. Lee ist männlich
Statist




Dabei seit: 18.11.2007
Beiträge: 6

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

..also für Jagd auf Roter Oktober habe ich wohl vier Anläufe gebraucht, um den Film zu Ende zu schauen! Passte mir wohl von der Story her nicht so ganz...

Das Kartell/Stunde der Patrioten dagegen Hammer! Harrison Ford spielt klasse!

20.12.2007 10:52 Mr. Lee ist offline Email an Mr. Lee senden Beiträge von Mr. Lee suchen Nehmen Sie Mr. Lee in Ihre Freundesliste auf Füge Mr. Lee in deine Contact-Liste ein
ShadowAngel ShadowAngel ist weiblich
B.A.´s Freund




Dabei seit: 19.01.2008
Beiträge: 312

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jagd auf Roter Oktober ist ein sehr gelungener Film, gerade wenn man es mit all den in den Sand gesetzen sonstigen Buchverfilmungen vergleicht. Mich unterhält der Film sehr gut.

Auch das Kartell und Stunde der Patrioten finde ich sehr gelungen. Einzig Sum of all Fears finde ich recht schlecht. Das Buch war klasse. Der Film nicht. Liegt aber auch an Ben Affleck und der Tatsache das ich das Milchbubi nicht ausstehen kann

20.01.2008 19:41 ShadowAngel ist offline Email an ShadowAngel senden Homepage von ShadowAngel Beiträge von ShadowAngel suchen Nehmen Sie ShadowAngel in Ihre Freundesliste auf Füge ShadowAngel in deine Contact-Liste ein
Dirk Benedict jr. Dirk Benedict jr. ist männlich
Auftraggeber




Dabei seit: 10.01.2008
Beiträge: 159

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ganz netter Film, aber mehr auch nicht.

OK, im Allgemeinen mag ich Boot-Filme auch nicht so gerne. Ich kann auch mit "Das Boot" wenig anfangen

22.01.2008 02:08 Dirk Benedict jr. ist offline Email an Dirk Benedict jr. senden Beiträge von Dirk Benedict jr. suchen Nehmen Sie Dirk Benedict jr. in Ihre Freundesliste auf
Christian Christian ist männlich
Kennt Mr. Lee




Dabei seit: 10.01.2009
Beiträge: 134

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jagd auf Roter Oktober ist ein gelungener film allerdings muss ich auch sagen dass mir Ford einfach besser in der Rolle des Jack Rayn gefällt aber das ist ansichtssache.

(Binn sowieso ein Harrison Ford Fan guter Schauspieler großes Grinsen )

__________________
THERE IS NO PLAN B


ICH STEIG IN KEIN FLUGZEUG!!!

mrt guckstdu mp

22.01.2011 20:04 Christian ist offline Email an Christian senden Beiträge von Christian suchen Nehmen Sie Christian in Ihre Freundesliste auf Füge Christian in deine Contact-Liste ein
 

A-Team Fan Forum » Alles Andere » Andere Filme » Jagd auf Roter Oktober
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH

Impressum  Regeln